Valerie, 32, Detmold: Ich mag es mich beim Sex zu filmen

Ich war schon immer wilder und zeigefreudiger als meine Freundinnen. Bin in vielerlei Hinsicht wohl eher wie ein Kerl gepolt, nur sehe ich doch eindeutig weiblich aus – zum Glück. Ich bin gerne weiblich, dies hat viele Vorteile. Das muss man ganz offen und gelassen aussprechen.

Ich ziehe mir auch mal einen Porno rein, mache es mir oft selbst und schnappe mir auch mal einen leckeren Typen, wenn mir danach ist.
Aber momentan bin ich gerade nicht so in Ausgehstimmung. Ich habe das Internet für mich entdeckt. Ist echt praktisch. Man hat eine Riesenauswahl und es ist viel bequemer und günstiger (und gesünder) als dauernd auszugehen und sich die Nacht um die Ohren zu schlagen um Typen aufzureißen.

Manchmal sehe ich mir auch Filme von Amateursex an. Finde es toll wie offen manche Menschen mit ihrer Sexualität umgehen und sich selbst beim Masturbieren oder Poppen mit dem Partner filmen und das ganz offen zeigen.
Mich würde es auch mal reizen mich zu filmen, wie ich es wild mit einem heißen Lover treibe. Aber nicht unbedingt um es im Internet zu veröffentlichen, aber um es mir selbst danach anzusehen und vielleicht ja doch mal der einen oder anderen Bekannten zu zeigen.

Aber meine letzten Lover waren nicht sehr experimentierfreudig und wollten einfach nur schnell ihren Trieb befriedigen oder faselten etwas von Privatsphäre und Datenschutz.
Wer ist nicht so spießig und hat mal Lust auf eine kleine Privatorgie nach Drehbuch mit mir? Fände ich eine witzig, versaute Aktion.

Gratis Anmelden und alles sehen